9. August 2020
Margaret Atwood Kurzgeschichten

Margaret Atwood Kurzgeschichten

Margaret Atwood Kurzgeschichten – von düster und finster bis witzig und humorvoll.

Margaret Atwood ist nicht nur eine begnadete Roman-Schriftstellerin. Sie schrieb auch zahlreiche Erzählungen, die uns bereits seit Jahrzehnten begeistern. Margaret Atwood Kurzgeschichten sind eine beeindruckende Schilderung von Frauen, ihren Entscheidungen, den Lebenswegen und dem Verhältnis zwischen den Geschlechtern.

Tipps für die Wildnis: Short Storys – der Gewinner des Trillium Book Awards

Tipps für die Wildnis: Short Storys enthält 10 Margaret Atwood Kurzgeschichten, in denen das Hauptthema der Wendepunkt ist. Es geht um Frauen, die auf ihr Leben zurückblicken und den Zeitpunkt der Entscheidung betrachten, die sie dorthin gebracht hat, wo sie heute sind.

Unter Glas: Erzählungen

Unter Glas: Erzählungen enthält 16 einzelne Erzählungen, bei denen in einer düsteren Atmosphäre das Verhältnis zwischen Mann und Frau geschildert wird.

Die Giftmischer – Margaret Atwood Kurzgeschichten bestellen

Die Giftmischer ist eine Sammlung von ironischen, makaberen, ernsten und heiteren Kurzgeschichten, fein abgestimmt zwischen Horror-Trips und Happy-Ends.

Der Salzgarten: Short Storys

Der Salzgarten: Short Storys besteht aus 13 Kurzgeschichten, bei denen es um die Familienverhältnisse geht. Skurrile Charaktere und verwirrende Konstellationen werden mit Ironie und Scharfsinn in Szene setzt.

Gute Knochen – Margaret Atwood Erzählungen kaufen

Gute Knochen enthält 27 bizarre Erzählungen, bei denen die Autorin die Welt aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und uns dazu bringt, das Bekannte und Gewohnte weit hinter uns zu lassen.

Das Zelt: Geschichten

Das Zelt: Geschichten – in 35 Kurzgeschichten widmet sich Margaret Atwood dem Thema Liebe und Beziehung. Sie bringt uns zum Nachdenken, zum Rückblick auf unser eigenes Leben und auch zu der einen oder anderen Erkenntnis, auf die wir ohne sie nicht gekommen wären.

Moralische Unordnung: Roman – Margaret Atwood Kurzgeschichten finden

Auch wenn Moralische Unordnung: Roman als Roman betitelt wird, handelt es sich dabei in Wirklichkeit um 11 mehr oder weniger lose miteinander verbundene Erzählungen nach dem Leben von Margaret Atwood selbst. Das Buch ist perfekt, um die Autorin, die Verhältnisse und die Familie, aus der sie stammt, kennenzulernen.

Die steinerne Matratze: Erzählungen

Die steinerne Matratze: Erzählungen beschreibt in knappen, lakonischen Worten, jedoch mit viel Humor und Selbstironie, 9 Lebensgeschichten. Mit skurrilen Ausgangssituationen und unerwarteten Wendungen fesselt uns die Autorin und macht das Lesen des Buches zu einem echten Erlebnis.

Mehr zu Margaret Atwood Romane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.